Pflege Waschbecken

KUNSTHARZSPÜLEN

Was Sie tun sollten:
Zur Reinigung der Kunstharzspülen können leichte Reinigungsmittel und lauwarmes Wasser verwendet werden; die Oberfläche ist hierbei mit einem weichen Tuch abzuwischen.
Zum Entfernen hartnäckiger Flecken genügt ein mit Alkohol oder verdünnter Bleiche getränktes Tuch.
Für Kalkflecken hinter der Spüle können spezielle Kalklöser verwendet werden, bei denen es jedoch erforderlich ist, umgehend mit klarem Wasser nachzuspülen. Im allgemeinen verfügen alle Kunstharzprodukte von Valcucine über einen Garantieschein, sowie eine Reinigungs- und Pflegeanleitung, der genauestens Folge zu leisten ist.

Was Sie NICHT tun sollten:
Stark alkalische Substanzen, wie Ammoniak oder Ätznatron dürfen nicht in den Spülbecken verweilen.
Um den Abfluß von Verstopfungen zu befreien, darf kein warmes Ätznatron oder ähnliche
Produkte verwendet werden.
Verwenden Sie keine Scheuerpulver oder -mittel, da die Oberfläche verkratzen könnte.
Verwenden Sie keine Pads oder Schwämme aus Stahlwolle.