Artematica:

Artematica

Die Kunst der reinen Volumen

Es gibt keine klare Grenzlinie zwischen Kreativität und Innovation, zwischen der Kunst des Spiels mit Farben und Materialien und der Mathematik der puristischen Volumensprache.
Unsere Intuition und die Möglichkeit, für den Aluminiumaufbau „reine“ und keine Verbundmaterialien zu verwenden, eröffnet Spielraum für unzählige Lösungen und Kombinationsmöglichkeiten. Ein ausgesuchtes Spiel zwischen Glas in allen Farben und Ausführungen, Holzoberflächen, die ein unvergleichliches Gefühl bei Berührung hervorrufen, lackierten Oberflächen und metallischen Laminaten. Eine zeitlose und unvergängliche Ausdrucksform des ganz persönlichen Geschmacks, bis hin zur typischen Einmaligkeit eines Kunstwerkes, welches in der Transparenz des Glases seine Ausdrucksform findet.
Artematica wurde mit sorgfältigem Blick auf jedes Detail entwickelt, um die täglichen Bewegungen möglichst einfach und bequem zu gestalten. Die Fronten schließen sich sanft gleitend und die höchsten Sicherheitsstandards werden durch gerundete Kanten, Ecken und Profile berücksichtigt.

DESIGN Gabriele Centazzo


valcucine09 40

  • textured surfaces enhance tactile experiences
  • rounded door and worktop edges for more safety and cleaning ease

art technique 1

  • glass doors can be customised by means of a special inlay technique
  • laminates are extremely water, heat and steam resistant
  • the lightest lacquered door in the world means longer lasting hinges
  • all the materials must pass strict quality tests before being approved

laminato bianco 039

  • the first kitchen with an aluminium door structure that supports “pure”, non-bonded, materials
  • the first kitchen in the world with a door in layered laminate covered with wood and aluminium
  • the first kitchen with a door fitted with a rubber soft-close seal